MANFRED SLIWKA

Zukunft braucht Entwicklungs-Intelligenz.
Die erfolgreichste Entwicklungsmethode
ist die Evolution. Deshalb können
Führungskräfte bei der Evolution
in die Lehre gehen.

Wiesenhaus
D-54533 N-Scheidweiler/Vulkaneifel

Tel. 06574/427 Fax 06574/8445
e-mail: Dr. Sliwka@t-online.de
www.denkschule-evolution.de
www.Manfred-Sliwka.de


Die Praxis der Unternehmens-Evolution

Wenn Unternehmer bei Charles Darwin in die Lehre gehen

Die sieben Führungsfelder

Nicht der Stärkste überlebt, wie Darwins Formel ?The survival of the fittest? fälschlich ins Deutsche übersetzt worden ist, sondern der Kreativste. Die größte Überlebenschance haben jene Unternehmen, die mit evolutionärer Kreativität Marktnischen besetzen und ihre inneren Entwicklungspotentiale geschickt evolutionär entfalten.

Heute weiß man, dass Darwins Evolutionstheorie sehr viel weiter reicht, als die Entstehung der Arten zu erklären. Sie ist die erfolgreichste Entwicklungsmethode der Welt und hat zum großen Gedeihen des Lebens in Vielfalt und Fülle geführt. Deshalb sollten Unternehmer bei Darwin in die Lehre gehen.

Das Buch ist für Führungskräfte ein Praxisleitfaden, der die Führungsmethode der evolutionären Unternehmensentwicklung mit sehr vielen konkreten Beispielen aus der über 40-jährigen Erfahrung des Autors anschaulich schildert.

Das ist für jene Führungskräfte, die ihre Hauptaufgabe darin sehen, das langfristige Gedeihen ihres Unternehmens durch immer bessere Leistungen in ihren Märkten zu sichern.

Es ist allerdings kein Buch für Führungskräfte, die ihre Erfolge über Finanzmanipulationen suchen.

Das Buch zeigt konkrete Wege auf, ein Unternehmen so zu führen, dass Menschen sich in ihren Begabungen und Talenten, ihrer Verantwortung und ihren Ideen kraftvoll entfalten können, damit das Unternehmen sich aus sich selbst heraus erfolgreich entwickelt

180 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 3-8334-5240-4, 29,50 Euro

Die Zeitschrift schrieb über den Denkansatz des Autors:

"Selbst ausgeklügelte Zielplanungssysteme werden unter dem Diktat neuer Fakten schnell zur Makulatur. Und das Umfeld der Unternehmen ändert sich fortgesetzt, so dass die Planer nur selten auf der Höhe bleiben. Wie jedoch richtige Anpassung das Überleben sichern kann, führt die Natur seit Jahrmillionen vor. Ihre Flexibilität und ihr Einfallsreichtum kann darum Unternehmensführern zu Einsichten verhelfen, wie sie die Entwicklung ihrer Organisation steuern müssen. Denn auch Unternehmen sind lebendige Systeme und darin den Geschöpfen der Evolution gleich."

Aus der Evolution zu lernen, sei für Führungskräfte ein Denkansatz "jenseits aller modischen Führungstheorien, -methoden und -rezepte". Das sei ein Denkansatz, "dessen heuristischer Wert ebenso beträchtlich ist wie sein praktischer Nutzen".